Im Notfall zählt jede Sekunde

Schriftgröße:

Díe Kreisverbände Coburg Land und Sonneberg des Arbeiter-Samariter-Bundes gehen in der Erste Hilfe Ausbildung künftig gemeinsame Wege und bieten abwechselnd Kurse an beiden Standorten an.

Eine Sekunde nicht aufgepasst und schon ist er geschehen, der Unfall. Jetzt zählt jede Minute. In der neunstündigen Erste-Hilfe-Grundausbildung lernen Führerscheinanwärter die Erstversorgung von Unfallverletzten im Straßenverkehr. Jährlich passieren auf Deutschlands Straßen mehr als 2,3 Millionen Verkehrsunfälle. Doch statistisch gesehen ist der Ort an welchem am häufigsten Erste Hilfe geleistet werden muss gar nicht der Straßenverkehr. Vielmehr passieren die Unfälle im eigenen Haushalt, in der Freizeit oder aber auf der Arbeit bzw. in der Schule. Damit jeder in der Lage ist adäquat zu helfen empfiehlt sich ein Erste Hilfe Kurs somit nicht nur für Führerscheinanwärter. „Vielmehr sollte jeder seine Kenntnisse immer wieder auffrischen.“, empfiehlt Angelique Kraus, Ausbilderin beim ASB. Die ASB Kreisverbände Coburg Land und Sonneberg starten nun – ganz im Zeichen des Tags der Franken, welcher in diesem Jahr gemeinsam von Neustadt b. Coburg und Sonneberg ausgetragen wird – eine Kooperation in der Erste Hilfe Aus-bildung. Zukünftig stellen sich die beiden ASB Verbände in der Ersten Hilfe Ausbildung gemeinsam auf und stimmen die Ausbildungstermine aufeinander ab. 




 

 

 

 

 

 

So werden ab sofort Erste Hilfe Ausbildungen abwechselnd in Sonneberg und in Neustadt b. Coburg durchgeführt. In Neustadt b. Coburg bestand bisher schon ein breit gefächertes regelmäßiges Angebot an Kursen. Der erste Kurs in Sonneberg findet nun am 30.03. im „Kinderpark Zukunft“ in der Breite Straße 1 statt. Regelmäßig werden dort zunächst Erste Hilfe Grundkurse für Führerscheinanwärter angeboten. Alle Termine finden Sie unter: www.asb-sonneberg.de/erste-hilfe Aber auch alle anderen Kurse können künftig auch in Sonneberg gebucht werden. Betrieblicher Ersthelfer, Erste Hilfe bei Kindernotfällen, Erste Hilfe in Betreuungseinrichtungen oder sogar Erste Hilfe am Hund stehen im Programm. Sollten Sie Interesse an einem Kurs haben melden Sie sich einfach unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Die Mitarbeiter des ASB melden sich dann umgehend bei Ihnen. Gerne werden auch Schulungen in Firmen durchgeführt und können kurzfristig organisiert werden.

Volltextsuche

Aktuelle Termine