Funkübung in Meschenbach

Schriftgröße:

Die Funkkommunikation der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ist elementarer Bestandteil der täglichen Arbeit der Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. Um Einsätze erfolgreich abarbeiten zu können ist eine reibungslose Kommunikation der Einheiten untereinander und mit der Integrierten Leitstelle (ILS) erforderlich. Die Freiwillige Feuerwehr Meschenbach und die Rettungshundestaffel des ASB Coburg Land übten deshalb gemeinsam die organisationsübergreifende Zusammenarbeit und die Abwicklung des Funkverkehrs.

 

„Hier Team 1. Haben vermisste Person gefunden. Person ist ansprechbar und orien-tiert. Allerdings am Bein Verletzt. Benötigen RTW. Standort Kreuzung Bamberger Str./Waldstr.“ So lautete eine Aufgabe der 12 Funkstationen, welche die gemischten Teams aus Feuerwehr und ASB Rettungshundestaffel abzuarbeiten hatten. Acht Teams gingen bei dem vorbereiteten Rundweg von ca. 4 km an den Start und absolvierten bei knapp 30 Grad Außentemperatur die 12 Stationen mit verschieden Funkaufträgen. Die „Leitstelle“ der Übung übernahmen der Kommandant der Feuerwehr Meschenbach, Stefan Malicke, sowie der Verbandsreferent des ASB Coburg Land, Florian Eckardt. Nach einer kurzen theoretischen Einweisung in Funkgerät und Aufgabe sowie einem kurzen Unterricht zum Thema Verhaltensregeln im Funk durch den Verbandsreferenten startete die Übung. Alle Teilnehmer hatten hier ca. 2 Stunden die Möglichkeit immer wieder Funksprüche abzusetzen, Meldungen abzugeben, Einheiten nach zu fordern oder Fragen zu stellen. Dabei gab ihnen die „Übungs-Leitstelle Florian Meschenbach“ auch immer wieder neue Herausforderungen wie bspw. komplizierte Namen zu buchstabieren oder den eigenen Standort genau zu beschreiben. „Ich habe schon sehr viele Funkübungen in meiner Laufbahn gemacht und selten eine gehabt, bei welcher es so gut funktioniert hat wie heute.“, kommentierte Malicke im Anschluss die Ausbildung. Nach kurzer Feedback Runde in welcher den Teilnehmern Verbesserungspotentiale aufgezeigt wurden beendeten Eckardt und Malicke die Ausbildung und dankten den Ehrenamtlichen für ihre Bereitschaft sich an einem Sonntag für die Ausbildung Zeit zu nehmen.

Volltextsuche

Aktuelle Termine

24.10.2018 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

10.11.2018 08:00 Uhr - 17:00 Uhr

10.11.2018 09:00 Uhr - 17:00 Uhr