Erfolgreicher Start ins Berufsleben

Schriftgröße:

Bundesfreiwilligendienstleistende und Auszubildende beim ASB Coburg Land verabschiedet

Der Bundesfreiwilligendienst bietet jungen Menschen die Möglichkeit sich für das kommende Berufsleben zu orientieren, Wartezeiten zu überbrücken oder aber erste Berufserfahrungen zu sammeln. Im vergangenen Jahr nutzten diese Möglichkeit Johannes Zwick, Jasmin Fleischmann und Chiara Pfeuffer.

Weiterlesen ...

Singstunde mit den Klosterknirpsen

Schriftgröße:

Ein Treffen der Generationen - Senioren und Kinder - verspricht immer Unterhaltung. Für beide Seiten. Wir freuen uns deshalb sehr, dass wir im egen Kontakt mit Kindergärten und Schulen stehen und hier immer wieder Besuche zustande kommen. Kurz vor Beginn der Ferienzeit kamen diesmal noch die Klosterknirpse des evang. Kindergarten in Sonnefeld zu einer gemeinsamen Singstunde vorbei.

Krisenintervention beim Polizeihoffest

Schriftgröße:

Unser Kriseninterventionsteam (KIT) war dieses Jahr beim Polizeihoffest in Coburg vertreten. Durch den Regen leider in die Fahrzeughalle verdrängt standen die KIT Kollegen dort den Besuchern mit Informationen und Auskünften zur Verfügung. Wir bedanken uns herzlich bei den Kollegen der Polizei für die Einladung. Wir kommen gerne im nächsten Jahr - dann hoffentlich bei besserem Wetter - wieder.

Besuchshunde unterstützen die ASB Schule in Lauf

Schriftgröße:

Eine Abordnung unserer Besuchshundestaffel war im Juli auf Einladung der ASB Schulen Bayern zum 30jährigen Jubiläum an der Schule in Lauf. Außerordentlich interessant für unsere Besuchshundeführer war die San Arena, in welcher Notfallsanitäter und Rettungssanitäter unter realistischen Bedingungen ausgebildet werden. Es gibt dort bspw. einen Rettungshubschrauber-Simulator, den Nachbau des "Innenlebens" eines RTW und die Kabine eines LKW sowie noch viele weitere Einsatzmittel bzw. Einsatzszenarien, mit denen die Rettung von Verletzten oder Verunfallten realitätsnah geprobt werden kann. Es war nicht nur ein sehr interessanter und lehrreicher Tag für alle Teilnehmer sondern es konnten auch viele neue Kontakte geknüpft werden.

 

100. Geburtstag

Schriftgröße:

Karl-Heinz Wentzel feierte im Kreise seiner Familie im Pflegeheim in Neustadt im Juli 2017 seinen 100. Geburtstag. Der gebürtige Sachse und später Wahl-Thüringer zog im Herbst 2016 in unser Pflegeheim in Neustadt. Hier konnte er nun seinen 100. Geburtstag feiern. Mit dabei waren zwei Kinder, sieben Enkel, mehr als zehn Urenkel und drei Ur-Ur- Enkel. Als Gratulanten erschienen zudem der Coburger Landrat Michael Busch und Neustadts Oberbürgermeister Frank Rebhan. Wir gratulieren Hr. Wentzel herzlichst und wünschen ihm Gesundheit und noch viele schöne Jahre bei uns in der Einrichtung.

 

 

Volltextsuche

Aktuelle Termine

16.09.2017 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

18.09.2017 09:00 Uhr - 17:00 Uhr

18.09.2017 16:30 Uhr - 18:00 Uhr