Neue Bewohner

Schriftgröße:

In der großen und offen gestalteten Gartenanlage unseres Pflegeheims in Sonnefeld gibt es vieles was man nicht zwingend bei einem Pflegeheim erwartet. So findet man bei uns neben Olivenbäumen, Palmen und verschiedenen Beerensträuchern auch einen Fischteich und eine Voliere. Mit dem Aufkommen des Frühlings wurde die Voliere nun gerade neu bezogen. So erfreuen - dank der Unterstützung des Kleintierzuchtvereins Sonnefeld - mehrere Hühner und ein Hahn seit dieser Woche die Bewohner und Mitarbeiter. Leider hatte der Fotograf nicht die Möglichkeit in der Voliere direkt zu fotografieren, da die neuen Bewohner über den "Zutritt eines Unbefugten" nicht begeistert gewesen waren.

Feuerwehr-Anfahrtsprobe

Schriftgröße:

Kürzlich besuchte die FF Neustadt b. Coburg mit ihrer Drehleiter (DLK) die Wohnanlage in der Sonneberger Str., in welcher sich auch unser Neustadter Pflegeheim befindet. Die Feuerwehr war an diesem Tag an verschiedenen Orten im Stadtgebiet Neustadt unterwegs und erkundete die Feuerwehranfahrtszonen und die Aufstell- und Anleitermöglichkeiten für die DLK. Für unsere Bewohnerinnen und Bewohner war die Übung eine willkommene Abwechslung und so wurde die Feuerwehr - bei strahlendem Sonnenschein - bereits vom Balkon aus begrüßt.

 

Altersdurchschnitt 48 in der Gymnastikstunde

Schriftgröße:

Kindergarten Löwenzahn besucht am Oma-Opa Nachmittag das ASB Pflegeheim

Der evangelische Kindergarten Löwenzahn in Neustadt bei Coburg hatte am 29.03. einen Oma-Opa Nachmittag.

 

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen ...

Mitgliederversammlung 2017

Schriftgröße:

Mitgliederversammlung 2017 des ASB Kreisverband Coburg Land e.V.

Am 31.03.2017 fand in den Räumen des ASB in der Sonneberger Straße die jährliche Mitgliederversammlung statt. Die Vereinsvorsitzende, Elke Protzmann, konnte auf ein positives Geschäftsjahr 2016 zurück blicken und berichtete sowohl von guten Zahlen in den hauptamtlichen Bereichen wie bspw. Pflegeheime, Fahrdienst und ambulante Dienste, als auch von beeindruckenden Zahlen aus den ehrenamtlichen Diensten. Die Rettungshundestaffel leistete durch ihre Ausbildungsdienste sehr viele Stunden, die Besuchshunde wachsen weiter und verfügen derzeit über 18 Teams, das Kriseninterventionsteam ist zwischenzeitlich im BOS Bereich sehr anerkannt, Hallo Nachbarn waren ebenfalls wieder zu Einsätzen gefragt und auch die Arbeiter-Samariter-Jungend unternahm viel, obwohl derzeit noch ein weiterer Jugendleiter fehlt. Auch die Breitenausbildung konnte auf ein Rekordergebnis zurück blicken. Erstmals wurde zudem ein SDL Lehrgang durchgeführt und eine Prüfung abgenommen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf dem Foto die Vereinsvorsitzende sowie die Leiter der ehrenamtlichen Dienste bei welchen sich der Geschäftsführer Rainer Schreier im Besonderen für die geleistete Arbeit bedankte. Von links nach rechts: Schreier, Protzmann, Rembor, Kleist und Gretzbach
 

 

Besuch auf vier Pfoten in Neustadt

Schriftgröße:

Mitglieder unserer Besuchshundegruppe besuchen regelmäßig verschiedene Pflegeeinrichtungen und erfreuen und beschäftigen dort - ehrenamltich - die Bewohnerinnen und Bewohner. So auch bei diesem Gruppenbesuch in unserem Pflegeheim in Neustadt, wo Simba und Balu zu Gast waren. Die Seniorinnen hatten sichtlich Vergnügen am Besuch der "Vierbeiner" und beschäftigten sich eine gute Stunde mit den Tieren. Besonders Bewohnerinnen, welche früher selber Hunde hatten, nutzten den Besuch zum Gespräch, fragten nach und erzählten von ihren eigenen Tieren. Ziel der Besuche sind unter anderen: Steigerung des Wohlbefindens, der Koordination, der Lebensfreude und der Gesprächsbereitschaft. Durch das Streicheln eines Hundes soll zudem die Befähigung zu Empfindungen gefördert werden. Kleine Spiele und Aufgaben - für die Seniorinnen und Senioren - dienen auch dem Gedächtnistraining.

  

 

 

 

Volltextsuche

Aktuelle Termine

29.05.2017 18:30 Uhr - 22:00 Uhr

31.05.2017 18:30 Uhr - 22:00 Uhr

12.06.2017 09:00 Uhr - 17:00 Uhr