• Angebote des ASB Coburg Land
    ASB Coburg Land e.V.

    Im Alter nicht alleine

    Sie möchten möglichst lange in Ihrem zu Hause bleiben? Wir unterstützen Sie dabei.

Ambulante Einrichtungen

Damit möglichst viele Senioren ein weitgehend selbstbestimmtes Leben in ihrer gewohnten Umgebung führen können, bietet der ASB ein breites Spektrum an ambulanten Dienstleistungen an.

Rundum versorgt in den eigenen vier Wänden

Pflegedienst in Neustadt und Rödental

Unser Pflegedienst unterstützt Sie in Ihrer jeweiligen Situation und ist Ihnen ein verlässlicher Partner. Für ein erfülltes, selbstständiges Leben in den eigenen vier Wänden.

Über unseren häuslichen Pflegedienst

Unser ambulanter Pflegedienst des ASB KV Coburg Land e.V. unterstützt Pflegebedürftige und ihre Angehörigen bei der Pflege und Versorgung zu Hause (Grundpflege).

Gemeinsam wird zunächst der persönliche Pflegebedarf geklärt. Mit den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen legen die Pflegekräfte dann die Termine und den Umfang der Leistungen fest. Sie informieren darüber, welche Kosten anfallen und welchen Anteil davon die Pflegekasse übernimmt.

Unterstützungsmöglichkeiten

Genau wie die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden kann die Unterstützung durch unseren Pflegedienst ganz unterschiedlich aussehen. Lassen Sie sich einfach persönlich von uns beraten.

Folgende Pflegehilfen bieten wir Ihnen in Neustadt und Umgebung an:

  • häusliche Pflege z.B. Hilfe bei der Morgentoilette
  • Ersatzpflege z.B. wenn Angehörige wegen einer Reise, Krankheit oder aus anderen Gründen die Pflege vorübergehend nicht leisten können
  • Behandlunsgpflege z.B. Medikamenteneinnahme oder das Anlegen von Kompressionsstrümpfen

Weitere Informationen

Menschen, die zu Hause gepflegt werden, haben verschiedene Leistungsansprüche:

  • Pflegegeld
  • Pflegesachleistungen
  • häusliche Pflege
  • Tagespflege
  • Kurzzeitpflege
  • uvm.

Wir beraten Sie gern persönlich!

Die Ansprüche werden jeweils vom Medizinischen Dienst der Krankenkassen geprüft.

 

Ansprechpartnerin

Ina Treutler

Tel.: 09568 / 929-215
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartner

Robert Matzke

Tel.: 09568 / 929-0
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

sich zu Hause sicher fühlen

Hausnotruf

Mit dem Hausnotruf haben Senioren im eigenen Zuhause die Sicherheit, bei einem Notfall schnell kompetente Hilfe zu erhalten. Der ASB bietet für ältere, kranke oder behinderte Menschen ein Notrufsystem an, bei dem per Knopfdruck sofort Unterstützung angefordert werden kann.

So funktioniert das Hausnotrufgerät

Das Hausnotrufgerät wird von uns an Ihrem Telefonanschluss installiert. Den dazugehörigen kleinen Sender tragen Sie als Armband oder Kette immer bei sich. Er funktioniert sogar in der Dusche und der Badewanne. Wenn Sie Hilfe brauchen, drücken Sie einfach auf den Knopf am Sender. Über Ihr Hausnotrufgerät meldet sich dann unverzüglich ein Mitarbeiter der Hausnotrufzentrale bei Ihnen. Ganz egal, wo in Ihrer Wohnung Sie sich gerade befinden. Sie schildern uns Ihr Problem über die Sprechverbindung. Und wir kümmern uns darum, dass Sie sofort die benötigte Hilfe erhalten.

Weitere Möglichkeiten des Hausnotrufs

Tagestaste

Zur Bestätigung, dass alles in Ordnung ist, drücken Sie einmal am Tag auf eine spezielle Taste an Ihrem Hausnotrufgerät. Bleibt Ihre Meldung aus, fragen wir nach, ob Ihnen etwas fehlt.

Schlüsselhinterlegung

Sie hinterlegen bei uns zusätzliche Schlüssel. So hat im Notfall der Bereitschaftsdienst unseres Pflegedienstes Zugang zu Ihrer Wohnung,

Medikamenteneinnahme

Wir erinnern Sie auch gern an die tägliche Medikamenteneinnahme.

Rauchmelder und Alarmanlagen

Bei Rauchentwicklung oder Einbruch sendet Ihr Hausnotrufgerät ein Signal an die ASB-Hausnotrufzentrale. Wir alarmieren dann Feuerwehr oder Polizei.

Bewegungsmelder

Wenn der Bewegungsmelder innerhalb einer vorher vereinbarten Zeitspanne keine Aktivitäten in Ihrer Wohnung registriert, wird automatisch unsere Hausnotrufzentrale alarmiert.

Einsatzbereitschaft des Pflegedienstes

Der Rufbereitschaftsdienst unseres Pflegedienstes steht Ihnen rund um die Uhr an allen Tagen im Jahr zur Verfügung. Hier erhalten Sie stets kompetente und zügige Hilfe.


Weitere Informationen

Die Kosten des Hausnotrufgerätes variieren je nach Dienstleistung. Bitte erfragen Sie die Kosten bei unserem Kreisverband.

 

Superhelden bringen den Weltfrieden - oder Rouladen mit Klöß!

Mobile Küche

Montags bis sonntags, an 365 Tagen im Jahr, wird bei unserer Mobilen Küche stets frisch gekocht. An allen Wochentagen wird ein Wahlmenü aus zwei Gerichten angeboten. Die Lieferung erfolgt auf einem Porzellanteller, verpackt in einer Thermobox.

Unser Angebot für Sie

Ihr Mittagessen wird von unseren freundlichen Mitarbeitern täglich zur Mittagszeit direkt ins Haus geliefert. Genießen Sie eine warme Mahlzeit direkt von einem Porzellanteller – verpackt in einer Thermobox geliefert. Somit fällt so gut wie kein Verpackungsmüll an, das schont die Umwelt. Außerdem müssen Sie nicht mehr aufspülen, dass übernehmen wir gern für Sie.

Sollten Sie mal nicht zu Hause sein, können Sie täglich bis 8.30 Uhr (außer Sonn- und Feiertags) das Essen für den entsprechenden Tag abbestellen. Außerdem ist es möglich nur für eine kurze Zeit, oder nur bestimmt Wochentage unsere Mobile Küche in Anspruch zu nehmen.

Weitere Informationen

Der Preis für das Menü beträgt 8,65€.

Den aktuellen Speiseplan können Sie bei uns erfragen! Für Rückfragen stehen wir Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

 

Ansprechpartnerin

Ivonne Leipold

Tel.: 09568 / 929-206
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin

Ivonne Leipold

Tel.: 09568 / 929-206
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

niemand muss alles können, um selbstbestimmt zu leben

Mobiler hauswirtschaftlicher Dienst

"Ich möchte so lange wie möglich zu Hause wohnen bleiben!"
"Ich will auch im Alter selbständig leben."
"Manches fällt mir zunehmend schwerer."
"Ein bisschen Hilfe wäre schön"

Sprechen Ihnen diese Worte aus der Seele? Wünschen Sie sich Unterstützung in Ihrem Alltag? Wir sind gerne für Sie da!

Unsere Leistungen

Auch wer nicht mehr ganz gesund oder nur noch eingeschränkt beweglich ist, möchte gern so lange wie möglich in der eigenen Wohnung leben. Daher bieten wir Ihnen mit unserem mobilen hauswirtschaftlichen Dienst Unterstützung bei der Bewältigung des Alltags an.

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen verschiedene Dienste an. Diese Dienste können Sie je nach Bedarf täglich, wöchentlich oder auch nur einmal anfordern.

Unser Service für Sie:

  • Unterstützung bei hauswirtschaftlichen Verrichtungen
  • Wäsche waschen, aufhängen, bügeln, aufräumen
  • Geschirr spülen
  • Haushaltsreinigung, inklusive Treppenhaus
  • Erledigung von Einkäufen
  • Betreuung innerhalb und außerhalb der Wohnung
  • Vermittlung von weiteren Diensten
  • Gemeinsame Beschäftigung
  • Urlaubsvertretung für Angehörige
  • Leistungen nach persönlichen Bedarf

Die Kosten des Mobilen hauswirtschaftlichen Dienstes variieren je nach Dienstleistung.

Bitte erfragen Sie die Kosten bei unserem Kreisverband.

 

 

Wir vergessen Sie nicht, wir helfen beim Erinnern.

Mobiler Betreuungsdienst

Immer mehr Menschen erkranken an Demenz und werden Zuhause von ihren Angehörigen betreut. Die Pflege dieses Familienmitgliedes ist eine ehrenvolle, aber gleichzeitig herausfordernde und stark belastende Situation. Wir ermöglichen Angehörigen von demenziell erkrankten Menschen ihr Familienmitglied für einige Wochenstunden liebevoll betreut zu wissen und somit Entlastung von der Pflege erfahren zu können.

Service

Unser häuslicher Betreuungsdienst bietet die Betreuung im vertrauten Umfeld der Person an. Dadurch ist es unseren Mitarbeitern leichter möglich an Erinnerungen aus früheren Lebensgewohnheiten anzuknüpfen. Unser Betreuungsdienst fördert die individuellen Fähigkeiten der Menschen mit Demenz, gleichzeitig werden die Angehörigen unterstützt und entlastet. Der zeitliche Rahmen des häuslichen Betreuungsdienstes ist daher individuell und je nach Bedarf zu vereinbaren. Ein regelmäßiger Austausch mit den Angehörigen ist für uns selbstverständlich.

Die Kosten für den Mobilen Betreuungsdienst variieren je nach Angebot. Wir beraten Sie gerne persönlich!

 

Ansprechpartnerin

Ivonne Leipold

Tel.: 09568 / 929-206
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ansprechpartnerin

Ivonne Leipold

Tel.: 09568 / 929-206
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Selbstbestimmt leben. Mit uns mittendrin.

Service Wohnen

Deutschlandweit wohl eher unter der Bezeichnung Betreutes Wohnen bekannt, handelt es sich hier um eine Wohnform, welche im Grundriss und Ausstattung auf das Leben mit Behinderung abgestimmt ist. Ein zentraler Bestandteil sind die Dienstleistungen, die ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden ermöglichen sollen.

Das besondere Konzept

Bei unserem Service Wohnen kann man ohne monatliche Aufwendung zunächst nur wohnen, soweit kein Dienstleistungsbedarf besteht. Wir erheben keine monatliche Betreuungspauschale für die Bereitstellung von Dienstleistungsangeboten. Ebenso hält man sich als Kunde jede Option offen, auch andere Leistungserbringer von außerhalb mit Dienstleistungen zu beauftragen.

Unser Angebot

Wir bieten den Bewohnern unserer Service Wohnen vielfältige Serviceleistungen an.

Hilfe im Alltag
  • Mobile Küche
  • Mobile hauswirtschaftliche Dienste
  • Hausnotruf
  • Häusliche Pflege
  • Fahrdienst
Zusatzdienstleistungen
  • Schlüsseldienst mit Notfallversorgung
  • Rufbereitschaft von Pflegefachkräften
  • und vieles mehr
Gesellige Veranstaltungen
  • Gemeinsames Sommerfest des ASB
  • Weihnachtskaffee
  • Verschiedene andere Veranstaltungen


Weitere Informationen

Auch im Falle einer Pflegebedürftigkeit sind wir für Sie da. In den Wohnungen des Service Wohnen können wir Ihnen keine regelmäßige Nachtbetreuung (außer Notfälle) gewährleisten. Wir sind jedoch in der Lage, Ihnen in dieser Situation mit unseren Bereitschaftsdiensten behilflich zu sein.

Alle Wohnungen befinden sich in der Sonneberger Straße 25/25a.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei der GWG Neustadt oder beim ASB.

Hinweis: Der ASB ist selbst kein Vermieter. Wir leiten Ihre Anfrage aber gerne an die GWG weiter.

 

Lebensqualität, Sicherheit und Komfort im Alter

Wohnraumberatung

Damit Senioren und Menschen mit Behinderungen so lange wie möglich zu Hause leben können, kann es sinnvoll sein, den vorhandenen Wohnraum auf die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen.

Wir helfen Ihnen gerne weiter und vermitteln Ihnen unsere ehrenamtlichen und ausgebildeten Wohnraumberater.

Was ist Wohnraumanpassung?

Durch Wohnraumanpassung soll Ihre Wohnung bzw. Ihr Wohnumfeld so gestaltet werden, dass Sie sich ungehindert bewegen können. Sie erhalten mehr Sicherheit durch die Beseitigung möglicher Gefahrenquellen und Hindernisse. Durch die Möglichkeiten der Wohnfeldgestaltung, kann es ermöglicht werden, den Umzug in eine fremde Umgebung bzw. den Einzug in ein Pflegeheim hinauszuzögern oder gar ganz abzuwenden.

Tipps zur situationsgerechten Wohnraumanpassung

Einfachste Maßnahmen zur Sicherheit in Ihrem Wohnraum:

Der Wohnraum sollte immer gut ausgeleuchtet sein, um frühzeitige Hindernisse zu erkennen:

  • Verwenden Sie Bewegungsmelder
  • Stecken Sie in der Nacht sogenannte Nachtlichter in die Steckdosen

Bei Sehbeeinträchtigung:

  • Lassen Sie sich ein schnurloses Telefon mit großen Tasten und Ziffern und gegebenenfalls ein Hausnotrufgerät installieren, um schnellstmöglich Hilfe zu holen

Bei Hörbeeinträchtigung:

  • Installieren Sie zum Beispiel die Türklingel oder das Telefon mit einem Lichtsignalgeber

Weitere Informationen

In einem Gespräch erhalten Sie auch notwendige weiterführende Hilfen, wie Checklisten und Informationen über Handwerksbetriebe.

Ansprechpartner

Ina Treutler

Tel.: 09568 / 929-215
Fax: 09568 / 929-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2015-2019 ASB KV Coburg Land e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Umsetzung / Realisierung by anders-sign.de