07 Oktober 2020

Wichtelaktion

Veröffentlicht in ASB allgemein, Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ)

Wichtelaktion

Weihnachtswichtel für Kinderwünsche gesucht

Seit nunmehr fünf Jahren ist es beim ASB Tradition Weihnachten an bedürftige Kinder zu denken. Die Wichtelbaum-Aktion geht daher auch im Jahr 2020 wieder in eine neue Runde.

Für viele Kinder ist es ganz natürlich, Geschenke zu Weihnachten zu erhalten. Doch für so manche sieht die Realität leider anders aus. Auch im Raum Neustadt stoßen viele Familien beim Besorgen der Weihnachtsgeschenke an ihre finanziellen Grenzen. Der ASB möchte mit seiner Wichtelbaum-Aktion Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern, die sonst eher auf der Schattenseite stehen. „Weihnachten ist das Fest der Emotionen. Wir suchen auch in diesem Jahr wieder Menschen, die auch die benachteiligten Menschen der Gesellschaft im Blick haben und Wünsche von Kindern erfüllen und Weihnachtsgeschenke packen“, so Rainer Schreier, Geschäftsführer des ASB KV Coburger Land e.V.

Die Spielregeln sind auch in diesem Jahr unverändert:

Der Aufruf des ASB richtet sich an Kinder unter 14 Jahren, die einen Weihnachtswunsch haben, den die Eltern auf Grund ihrer wirtschaftlichen Situation nicht erfüllen können. Beschränkungen bei den Wünschen gibt es zwar nicht, jedoch gilt zu bedenken, dass es bei teuren Geschenken natürlich schwieriger wird, einen Sponsor zu finden. Wir empfehlen deshalb Wünsche bis maximal 50 Euro. Damit Ihr Kind an der Aktion teilnehmen kann, muss ein Elternteil in der Geschäftsstelle des ASB vorbeikommen und den Wunsch mitteilen. Hierfür ist ein kurzes Formblatt auszufüllen. Darin versichern die Eltern, dass sie nicht in der (finanziellen) Lage sind, das Weihnachtsgeschenk selbst zu besorgen. Der ASB verlangt hierfür keinerlei „Nachweise“, sondern setzt auf das „Ehrenwort“. Abgabeschluss für die Weihnachtswünsche ist der 30. November 2020 um 12:00 Uhr. Danach übertragen Mitarbeiter des ASB die kleinen und großen Wünsche auf einen Wunschzettel. Die Anonymität bleibt dabei gewahrt, da nur Vorname und Alter des Kindes darauf notiert werden. Die Wunschzettel werden gesammelt und zieren anschließend wieder die Äste des Weihnachtsbaumes im Bürgerbüro der Stadt Neustadt. Dort warten die Wünsche nun ab Dezember darauf, in Erfüllung zu gehen.

Wer sich an der Aktion beteiligen und ein Weihnachtswichtel für die Kinder werden möchte, „pflückt“ einen Wunschzettel vom Baum des Bürgerbüros, kauft das entsprechende Geschenk (gerne in einem regionalen Geschäft) und gibt es schön weihnachtlich verpackt mit dem Wunschzettel in der Geschäftsstelle des ASB ab. Von dort aus wird es dann an die kleinen Empfänger weitergeleitet. Wichtig ist dabei, dass Sie den Wunschzettel mitbringen, damit das Geschenk auch seinen Weg zum richtigen Kind findet. Der ASB kümmert sich nach dem Eingang der Geschenke um die rechtzeitige Verteilung. Hierfür kontaktiert der ASB die Eltern, damit diese die Weihnachtspräsente für ihre Kinder bis spätestens Dienstag,  den 22. Dezember 2020 um 12:00 Uhr abholen.

Bitte beachten Sie, dass kein Anspruch auf ein Geschenk besteht. Der ASB übernimmt die Organisation der Wichtelbaum-Aktion, kann aber selbst keine Geschenke besorgen, für die sich kein Sponsor findet.

 

Der ASB dankt im Voraus allen Spendern von ganzem Herzen für die Unterstützung!

 

 

Für weitere Fragen zur Wichtelbaum-Aktion sowie zur Abgabe von Wünschen und Geschenken stehen wir Ihnen hier zur Verfügung:

 

ASB KV Coburg Land e.V.

Sonneberger Straße 25

96465 Neustadt bei Coburg

Telefon: 09568 / 9290

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Web: www.asb-coburg-land.de

Copyright © 2015-2019 ASB KV Coburg Land e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Umsetzung / Realisierung by anders-sign.de

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.